21. Februar 2014

Mädels - Nachthemd

....... oder ein Pyjamakleid - wie mein Tochterkind immer sagt :-).


Nachdem meine Sohnemann dieses Pyjama gekriegt hat, wollte natürlich auch mein Tochterkind etwas Schönes fürs Bett.......

Nach ein paar Recherchen und nach Wühlen in meinen Schnittmustern, habe ich mich für "Klein Vlieland" von schnittreif entschieden. Wunderbarer Schnitt, schnell kopiert, rassig zugeschnitten und auch das Nähen ging ratzfatz.




Nur über meinen gedoppelten Saum habe ich mich geärgert........ Aber wenn man nachts um zwölf noch schnell, schnell etwas nähen will, passiert es halt schon mal, dass man das Differenzial der Overlockmaschine falsch einstellt, es auch nach zwei Nähten nicht wirklich merkt und sich erst am andern Morgen über den nicht wirklich welligen Rollsaum ärgert.......


Dafür habe ich mich wieder beim Einfassen des Halsbündchens geübt und bin schon recht zufrieden damit. Sieht einfach sauber aus.

Nun wünsche ich euch gute Bettruhe
Martina

Schnitt: "Klein Vlieland" von schnittreif
Stoffe: vom Stoffmarkt


Kommentare:

  1. Was füe ein schönes Nachthemd, fast zu schade es unter der Decke zu verstecken;)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kompliment, freut mich sehr, auch wenn's beim nächsten Nachthemd noch so ein, zwei Verbesserungen geben wird.....
      Und ja, zum Glück laufen unsere Kids am Morgen gerne stundenlang im Nachthemd/Pyjama rum, so muss sich das schöne Teil nicht nur im Bett aufhalten ;-).....
      Lg Martina

      Löschen