17. April 2016

Lieblingskissen

Bei meinen Kindern habe ich die Erfahrung gemacht, dass ein kleines, kuscheliges, persönliches Kinderkissen DER Begleiter fürs Schlafen ist...... Ob zu Hause im eigenen Bett, bei den Grosseltern, im Urlaub, im Zug, im Auto.... überall wurde und wird das Kuschelkissen geliebt und mitgenommen.





Da freut es mich natürlich immer wieder sehr, wenn ich für einen kleinen Menschen ein Kissen nähen darf und dann hoffe natürlich ganz fest, dass dieses Kissen auch ein jahrelanger, treuer Begleiter beim Schlafen und Träumen wird.






Türkis und rot und die Stickdatei "Sterntaler" von susalabim - für mich die perfekte Kombinatin für ein Lieblingskissen.





Schlaf gut, kleines Mädchen!


Und dann noch die Freude des Monats:
Vor gut einer Woche wurde unser Blog in der Zeitschrift "manuell" (ein CH-Magazin für Textilarbeit und Werken) vorgestellt. Die Überraschung und die Freude war gross - vielen Dank! Passen wir doch irgendwie mit unserem bunten Strauss an Näh-, Häkel-, Stick- und Werkarbeiten zum Hefttehma "Blumenstrauss".

 
Den Platz neben uns erhielt Verena vom Blog "fadegrad". Eine tolle Frau hinter einem tollen Blog - schaut doch mal vorbei - denn ziemlich sicher gibt es schon bald etwas bei ihr zu gewinnen...... So wie bei uns auch :-)....bleibt also dran.......


Einen wunderschönen Sonntag
Martina

Schnitt: eigener - nach einer Inspiration von "Patch-mit-Liebe-Kissen" von Farbenmix
Stoffe: Stoffmarkt, "Die Zauberfee" über DaWanda und von modes4u
Stickerei: "Sterntaler" über kunterbuntdesign

Kommentare:

  1. gewinnen? ich liege auf der lauer! ;-)
    das kissen ist allerliebst. da wird jemand bestimmt sehr viel freude daran haben!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gewinnen, endlich auch mal bei uns ;-)..... Bleibe dran!
      Lg Martina

      Löschen
  2. Liebe Martina, schon ich hatte als kleines Mädchen immer "mein" kleines Kissen dabei. Damit konnte ich prima überall schlafen. Unsere Modis hatten kleine Mondkissen, mittlerweile brauchen sie die auch nicht mehr.
    Dein Sterntalerkissen gefällt mir ebenfalls sehr. Damit wird bestimmt nur Schönes geträumt.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, auch ich hatte mein Herzkissen bis weit in meine Jugendjahre als Lagermädchen mit dabei.....
      Und die Kissen meiner Kinder sind mitunter so dünn geworden, dass sie nach Ersatz gerufen haben.....
      Lg Martina

      Löschen
  3. Liebe Martina, toll ist dein Sterntalerkissen! Wo kaufst du das Innenkissen? Die Tochter von meiner Freundin hat sich von mir als "Chindbettigeschenk" ein Kissen gewünscht. Da ich bis jetzt nur für Teenager oder Erwachsene Kissen nähte und dazu die Innenkissen beim gelben Schweden kaufte, bin ich sehr unsicher betreff Erstickungsgefahr. Kannst du mir da evt weiter helfen?
    Für den Wettbewerb bin ich ja sowas von zu spät :_)) . Herzliche Gratulation zu deinem Blog-Geburtstag! Mir gefallen die Beiträge von dir und deiner Familie sehr!
    Liebe Grüsse
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula
      Ich kaufe die Innenkissen auch beim gelben Schweden :-), der Preis ist einfach unschlagbar...... Da meine Kissen aber nur die Grösse von 30x40cm haben, teile ich die Kissen einfach. Das heisst, ich schneide sie auf, nehme die Füllung heraus, nähe zu und fülle sie wieder......
      Manchmal fülle ich die Kissen auch mit einem Hirse-Innenkissen. Die gibts bei uns in der Behindertenwerkstatt zu kaufen und haben auch die Grösse 30x40.
      Meine Kinder haben seit Beginn weg ein solches Kissen in dieser Grösse - und sie lieben es.

      Vielen Dank für deine Wünsche und ich freue mich sehr, wenn du immer wieder hier hereingügselst.
      Lg Martina

      Löschen