31. März 2016

Instagram - Segen oder Fluch?

Wahrscheinlich beides...... Die Bedienung ist schnell und einfach, das Anklicken, Anschauen und Kommentieren ebenfalls - und trotzdem kann man unendlich viel Zeit damit verbringen....ähm verlieren.......

Seit ziemlich genau einem Jahr bin ich auch auf Instagram aktiv. Lasse mich inspirieren, schaue schöne Fotos an, teile mich mit und habe so schon einige Kontakte zu lässigen Instafrauen knüpfen können. Anders als auf unserem Blog, haben auch kleine Nähprojekte auf Instagram Platz. Oder auch Back- oder Kocherfolge, Dekosachen oder einfach Geschichten, die das Leben schrieb...... Eine schöne Spielerei.

Mein allerersts Bild auf Instagram - zwei Lottys von FrauLiebstes.....

Und eine Spielerei soll es bleiben, drum mache ich mir auch meine Gesetze selbst. Mir geht es nicht darum, irgendeine Grenze zu knacken oder die schönsten, besten, meistgelikten Bilder zu haben. Mir geht es um mich, um mein Hobby um mein Leben. Meine Fotos mache ich ausnahsmslos mit dem Handy, sie sind aktuell, meistens gibt es höchstens eines am Tag und oft haben sie keinen Zusammenhang mit dem, was auf dem Blog passiert....... Ein Fototagebuch eben.

Der Turnbeutel mit "LottaGaloppa" war das beliebteste Bild im April

Natürlich bin ich Ende Monat jeweils gespannt, welches Bildli denn am meisten Gefallen fand. Und weil ich nun mein Einjähriges "feiern" kann, gibts mal hier auf dem Blog einen kleinen Rückblick der meistglikten Bilder auf meinem Instagram-Account - vielleicht ist ja für euch hier die eine oder andere Inspiration mit dabei.

Meine Deko mit Schnittlauchblüten gefiel im Mai.....

Im Juni musste ich ein Shirt flicken. Das Bildli mit dem Resultat war der Renner......

Im Juli waren wir einmal mehr auf Amrum. Der Strandkorb gefiel am allerbesten.......

Zum ersten Mal probierte ich im August diese Pizzablume aus - sie war seeeerh lecker und gefiel....
 
Im September fing ich an Taschen zu nähen - die erste "AllesDrin" bekam am meisten Herzen.....


Mein Nähzimmer bekam Zuwachs dieses Wägeli von Ikea war der Hit im Oktober......

Im November lief die Produktion für den Weihnachtsmarkt heiss. Diese petrol-türkisfarbenen Kosmetiktäschchen wurden am meisten geliebt.......

Und im Dezember war noch einmaln ein Turnbeutel, den ich für ein Geburtstagsgeschenk nähte, der Hit.


Im Januar versuchte ich mich wieder einmal in Cupcakes...... Versuch gelungen.....


Diese geflickte Hose war im Februar der Renner - und wird übrigens auch hier auf dem Blog rege angeschaut....


Und im letzten Monat - dem März - wars dieses Kosmetiktäschche  mit dem Sternanhänger......

Und momentan kann ich weder Häkeln, Stricken noch Nähen...... Denn so sieht's bei mier aus:
 .....drum nutze ich die Zeit und schwelge in  Vergangenem - denn Schreiben auf dem Computer geht grad noch so......
 

Viel Spass und einen wunderbaren Tag
Martina

Kommentare:

  1. Sälü Martina,
    und blau ist eindeutig deine Lieblingsfarbe ;-) (meine übrigens auch). Für mich ist Instagram auch etwas für zwischendurch, etwas Deko zeigen, kleinere Werkeleien... möglichst ohne viel Text. Denn den einzutippen finde ich mühsam und zum lesen ebenfalls. Meinen Blog möchte ich nie aufgeben. Zu gerne erzähle ich da ausführlicher und zeige gerne mehrere Fotos. Auf Insta versuche ich, die Bilder möglichst mit dem Handy zu fotografieren, beim Blog kommt die Kamera zum Zug.
    Ich wünsche dir gute Besserung, merci für deine Mail, die hat mich gefreut.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rösi
      Hihihi :-), ja genau - denn ich konnte wirklich (noch auf dem OP-Tisch liegend) die Farbe auswählen :-).

      Vielen herzlichen Dank für deine Besserungswünsche und ganz sicher auf Wiedersehen auf Insta oder auf deinem Blog - beides sehe und lese ich sehr gerne.
      Lg Martina

      Löschen
  2. Hallo Martina

    Auf diesem Weg ganz gute Besserung. Ich wäre wohl ziemlich "chribelig", wenn ich nicht nähen könnte ;-) Ich hoffe, du kannst dich gut mit anderen Dingen ablenken.
    Heute habe ich die neue Manuell gesehen und mich sehr gefreut, dass dein Blog vorgestellt wurde. Herzliche Gratulation und ihr habt es ja wirklich verdient.

    Die Hasen werde ich bestimmt einmal nachnähen.

    Herzliche Grüsse
    Gröibschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gröibschi
      Danke dir ganz herzlich für die Besserungswünsche. Nun ist die Gipsschiene weg und alles geht wieder viiiiiiel einfacher. "Chribelig" ist nur der Vorname ;-). Ich wusste zu Beginn wirklich fast nicht, was ich mit mir anfangen sollte, denn nur fernsehen ist nicht so mein Ding. Also ging ich laufen.... Das Wetter kam mir entgegen und es hat sehr gut getan, mal so richtig auszulüften und Neues/Anderes auszuprobieren.

      Ja, wir hatten auch riesige Freude, als uns mitgeteilt wurde, dass unser Blog im "manuell" vorgestellt wird. Es wird jetzt dann bald hier noch einen "Nachschlag" geben ;-).

      Und zu guter Letzt: die Papierhasen kann ich dir nur empfehlen: superschnell und superwirkungsvoll!

      Ganz liebe Grüsse
      Martina

      Löschen
  3. Ohhh....jeee liebe Martina,
    da wünsche ich dir von Herzen ganz, ganz gute Besserung!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne
      Es geht mir schon wieder sehr, sehr gut und ich bin echt froh, kann ich wieder ohne Einschränkungen alles machen (vor der OP ging nämlich auch schon vieles nicht mehr wirklich gut).
      Glg Martina

      Löschen