24. September 2013

Häkelblümchen

Häkeln war immer schon eine Leidenschaft von mir. 
Angefangen mit Topflappen, die ich als Weihnachtsgeschenk für all meine Lieben vor vielen (vielen, vielen) Jahren gehäkelt habe, weiter mit zig Spitzendeckchen in klein, gross und riesengross , dann habe ich mit allerfeinstem Häkelgarn und noch feinerem Häklein Taschentücher umhäkelt oder mit Effektgarnen Kissen und Etuihüllen verschönert.

Zwischendurch lag die Häkelnadel aber ziemlich lange still, weil ich damals vieles Gehäkelte einfach altbacken und nicht mehr schön fand.



 Mitunter bin ich wieder auf den Geschmack gekommen. Jetzt darf die Häkelausrüstung in keinem Urlaub mehr fehlen! Und auch ein Fernsehabend ohne Häkelei geht fast nicht......


Heute entstehen keine Spitzendeckchen mehr, heute häkle ich Mützen, Becherhüllen, Obst und Gemüse (wie diese hier) oder Blümchen, die später meine genähte Kinderkleidung aufhübschen. Viele Blümchen entstehen dabei nach diesem oder diesem E-Book von Farbenmix.


Sie sind einfach zu häkeln, schnell fertig und man kann so wunderbar mit den Farben spielen. Ich habe mir deshalb schon eine ganze Kollektion angelegt.

Und nun wünsche ich euch einen schönen FernsehAbend
Martina

Kommentare: