8. Dezember 2014

MiniMädchen-Kombi

Inspiriert durch diese Babykombi - die mitunter die grosse Reise nach Neuseeland angetreten hat - durfte ich eine weitere MiniMädchen-Kombination nähen. Diesmal in rosa-weiss Tönen, was ich ausgesprochen süss und mädchenhaft finde und richtig schön für so ein kleines Mädel.


Da ich im Schuss war beim Fotografieren, das Licht eigentlich gar nicht da war und natürlich auch kein Model zur Hand hatte, sind die Fotos leider mehr schlecht als recht.......

Genäht habe ich wieder eine Mini-Lina mit einer Paspel und Druckknöpfen an der Schulter.




 Die Pumphose Frida habe ich passend zum Shirt auch aus Jersey genäht und mich im "Streifen-punktgenau-aufeinander-treffen" geübt....... Ist mir nicht immer ganz gut gelungen.....






Das Shirt habe ich noch mit einer Häkelblume aus einer "MollyMakes" verziert. Die riechte sogar noch etwas nach Nordseestrand, Sonne und Meer ;-), denn solche Blümchen häkle ich vorzugsweise in unserem Urlaub im Strandkorb am Meer.

Ich wünsche euch allen einen schöne 2. Adventswoche.
Martina

Schnitt: Mini-Lina von "ki-ba-doo" und Pumphose Frida von "Das Milchmonster"
Stoffe: vom Stoffmarkt;  von "Die Zauberfee" über DaWanda und von der Manufaktur Brunnen


Kommentare:

  1. Diese wunderschöne Kombi ist abgeliefert und wird unterm Weihnachtsbaum geöffnet, ich bin so auf die Reaktionen gespannt. Mir jedenfalls gefällt sie super gut. DANKE liebe Martina!

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderschöne Stoffe Du da zu dieser zuckersüßen Minikombi verarbeitet hast ... einfach so niedlich!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Lieb Martina,
    wow....du warst ja wieder fleissig an deiner Nähmaschine! Ein zauberhaftes Mädchenkombi hast du da gezaubert! Auch deine Küchentücher sind ein wahrer Traum!!!! Da trocknet man doch gleich viel lieber ab!!!! Zu deinem tollen Gewinn gratuliere ich dir noch recht herzlich!!!! Das Paket mit den tollen Sachen ist bei dir in guten Händen! Wundervoll....bin schon gespannt was du daraus alles machst!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen