19. Januar 2015

Jungs-Kissen

Kinderkissen Nummer vier und fünf sind entstanden - einmal mehr für Jungs.




Bei diesen Kissen kann man so richtig schön mit Stoffen, Webbändern, Paspeln und Stickereien spielen. Je mehr ich nähe um so mehr Spass machen sie mir.


Da ich bis jetzt nur Jungs-Kissen nähte, geht mir langsam die Vielfalt an Jungenstoffen aus - Nachschub muss also her ;-). Und vielleicht ist ja dann das nächste Kissen für ein Mädel - da ist dann meine Stoffauswahl wieder genügend gross!



Die Kissen sind übrigens 30x40 cm gross. Gefüllt sind sie mit einem verkleinerten Inlet vom blau-gelben Schweden. Ich habe sie aber auch schon in der gleichen Grösse mit einem Hirsekissen gefüllt, die es bei uns fertig genäht und gefüllt zu kaufen gibt. Und zum Schliessen habe ich den allseits geliebten Hotelverschluss genäht, mit dem man den Kissenüberzug so wunderbar schnell abnehmen, waschen und wieder überziehen kann - und alles sitzt wunderbar.




Ich wünsche euch einen entspannten Tag
Martina

Schnitt: eigener
Stoffe: alle vom Stoffmarkt
Stickdateien: "Kasias Garden Doodles" vom Stickbär und "Auf der Baustelle" von EmiOli
Verlinkt bei: Made4Boys, bei Sternenliebe und bei der Schweizer Linkparty 

Kommentare:

  1. Hallo Martina, ich finde deine Jungskissen toll, mein Juniörli möchte auch noch eines... Übrigens die Stickdatei wurde von der Kasia gezeichnet, die am 14.3. bei mir einen Freihandstickkurs ( mit der Nähmaschine) gibt. Wäre das nicht auch etwas für dich? Infos sind auf meinem Blog. Wäre auch eine schöne Gelegenheit dich persönlich kennenzulernen. Herzlichst Verena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina, was für wahnsinnig tolle Kissen! Da werden ein paar Jungs sicherlich ordentlich jubeln. Tolle Stoffwahl und so schön gepatched.

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön.... Die Kissen sind toll!!!! Bis in zwei Wochen, freu mich. Bea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina
    Deine Kissen sind wunderschön! Die Zaubern sicher viel Freude in strahlende Kinderaugen!

    Glg
    Esther

    AntwortenLöschen