21. August 2014

Das Louisa Kleidchen

Unser Schweden-Urlaub war geprägt vom draussen sein, von Natur, von Wäldern und Seen, vom Meer und von Schären, von Krabben fischen und Elchen beobachten. Doch ein einziges mal konnte ich es nicht lassen und liess mich von meiner Liebe zu Stoffen verführen ;-).

Vor Stockholm machte ich einen Laden von Stoff&Stil aus. Da es den bei uns in der Schweiz nicht gibt, musste ich uuuunbedingt da hin um zu schauen, wie's da so ist und was sie so anbieten...... Gefunden hätte ich viel...... Gekauft habe ich nur ein paar tolle Kleinigkeiten. Unter anderem auch ein Bettanzug-Stoff für Kinderbetten im Sale..... Wow, schwedische Kinder schlafen stylish!


mmmmmh.... anderer Fotoapparat.... die Farbe stimmt so gar nicht, es ist eigentlich ein schönes hellblau...

Natürlich brauchte ich diesen Stoff aber nicht für ein Kinderbett, nein, mir war sofort klar, für welchen Kleiderschnitt ich diesen tollen Stoff verwenden möchte! Das Louisa-Kleidchen von Compagnie M. war mir schon vorher ins Auge gestochen. Schlichter Schnitt - schlichter Stoff. Das passt perfekt zusammen!


Beim Zusammenkleben der einzelnen Blätter bekundete ich etwas Mühe...... Hier hätte ich gerne einen Fertigschnitt gehabt. Aber als das geschafft war, gings ruckzuck. Unter anderem auch, weil ich die schnellste und einfachste Variante gewählt habe: Nur mit Paspeln an den Taschen, keine Einsätze, kein Futter, nur Belege am Halsauschnitt. Und den verdeckten Reissverschluss habe ich ganz schnell mit Unterstützung dieser *click* Anleitung eingenäht.


Das Kleidchen wurde dann ganz schnell als das Kleid für den 1. Kindergartentag auserkoren - und schon am Mittag war die Tasche "gefüllt" mir Mitbringseln ;-). 




Liebe Grüsse
Martina

Schnitt: Das Louisa Kleidchen von Compagnie M.
Stoff: von Stoff&Stil Schweden
Paspel: selbst gemacht, so wie hier

Kommentare:

  1. Sooo ein schönes Kleidchen hast Du gezaubert, wow!

    Das ist ein wunderschöner Schnitt, der würde sehr zu meiner kleinen "Stilikone" passen... Und jetzt wo der Herbst kommt, ist Webware eh wieder höher im Kurs.

    LG, Sophina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sophina. Danke für dein Kompliment! Ich nähe zwar Webware und Jersey, aber mein Herz habe ich immer noch eher den gewebten Stoffen verschenkt......
      Lg Martina

      Löschen
  2. Ein tolles Kleid!! Sehr schön!

    GLG Vroni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina,
    toll schaut es aus, das Kleid und die großen Taschen sind natürlich genial für den Nachhauseweg. Da passt bestimmt viel hinein.
    LG zu Euch
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu
    Jaaa, da passt seeeehr viel hinein ;-)..... Aber gut so! Kleider sollen ja nicht nur niedlich und schön sondern auch praktisch sein :-).
    Lg Martina

    AntwortenLöschen